HOME ABOUT LISA FELIX KONTAKT IMPRESSUM

Montag, 13. Juni 2016

11. LICHTENAUNER WASSERLAUF - 12.06.2016


Image and video hosting by TinyPicNach den ersten 5 Kilometern sah es noch ziemlich entspannt aus

Im letzten Jahr habe ich den 10. Lichtenauner Wasserlauf beiläufig wahrgenommen, aber der Laufveranstaltung nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit geschenkt.


Begründet war das zum Einem dadurch, dass mir die Distanz von 10 Kilometern nicht so gut lag. Ich lief lieber die Distanz eines Halbmarathons in einem etwas langsameren Tempo.

In diesem Jahr habe ich für mich einen Sinn in den 10 Kilometer Läufen erkannt. Ich nutze sie, damit mein Organismus besser mit der konstant höheren Belastung zurechtkommt. Wovon ich mir wiederum Vorteile für kommende Halbmarathons erhoffe.


Am vergangenen Wochenende lief ich beim 13. ProPotsdam Schlösserlauf auf der Distanz von 10 Kilometern eine neue PB von 00:39:53. Wiederum zuvor, beim 13. RBB Potsdam Drittelmarathon lief ich 14 Kilometer und hatte bei Kilometer 10 exakt die selbe Zeit, musste aber noch 4 Kilometer weiter.

Image and video hosting by TinyPic
Auf dem letzten Kilometer fiel es mir dann nicht mehr so leicht

Ich war mir deswegen ziemlich sicher, dass ich noch was rausholen kann und meldete mich erneut am selben Tag beim diesjährigen 11. Lichtenauer Wasserlauf für die 10k an.

Es wurden zwei Runden a 5 Kilometer gelaufen, die Strecke entspricht beinah vollständig meiner Trainingsstrecke. Sie verläuft der Spree entlang, man passiert den Berliner Hauptbahnhof und läuft beim Bundeskanzleramt vorbei, macht eine kleine Schleife und läuft wieder Richtung Start & Ziel. Es ist eine kleine Laufveranstaltung, die dennoch ordentlich organisiert ist, es gibt auf der Runde zwei Getränkestationen und markante Stellen sind mit Hütchen und Bändern markiert bzw. abgesperrt. Zwei Fahrradfahrer eilen dem schnellsten Läufer voraus. Ich musste nur ein einziges Mal zwei Spaziergängern ausweichen, denn alle Läufer nutzen öffentliche Gehwege.

Der Streckenverlauf ist zwar ebenfalls nicht flach, aber es war bei weitem nicht so warm wie vor einer Woche.

Ich bin deswegen auch sehr mit meiner Zielzeit von 00:39:02 zufrieden, und bin mir sicher dass da noch etwas mehr geht.

Image and video hosting by TinyPic
Man darf sich schon ein wenig selber feiern




1 Kommentar: