HOME ABOUT LISA FELIX KONTAKT IMPRESSUM

Dienstag, 7. April 2015

LAUFEN MIT KOMPRESSIONSSTRÜMPFEN - WELCHE VORTEILE?

Image and video hosting by TinyPic

Laufen mit Kompressionskleidung bzw. Kompressionsstrümpfen. Wie viele von Euch so habe auch ich mich vor einiger Zeit gefragt was das Tragen von Kompressionskleidung besonders beim Sport für Vorteile hat.

Kompression bedeutet laut Definition etwas Zusammenzustauchen etwas zu verdichten. Im sportlichen Sektor müsst Ihr euch vorstellen dass durch den gezielt ausgerichteten Druckverlauf die Durchblutung im Muskel gesteigert wird. Es gelangt mehr Sauerstoff in den Muskel wodurch Ihr mehr Leistung abrufen könnt. Man könnte sagen, man läuft effizienter, die Muskeln sind in der Lage weniger Sauerstoff zu verbrauchen und ermüden so später. Ein netter Nebeneffekt ist die verminderte Muskelvibration, damit ist eine Kleinstschädigung der Muskeln gemeint.

Lasst z.B. die Kompressionssocken nach einem intensiven Lauf an, sie unterstützen durch den steigernden Durchblutungseffekt die Regeneration.

Lisa und ich haben uns vor dem 35igsten Berliner Halbmarathon Kompressionssocken von CEP gekauft. Lisa hat zum Klassiker, ich habe zum "Superlight" Modell gegriffen. Sie unterscheiden sich im Gewicht und Dichte. Die "Superlight" werden sich im Sommer bei gestiegenen Temperaturen bezahlt machen. Im Einsatz empfand ich das Tragen anders, es war ein neues Gefühl. Nach ein paar  Kilometers habe ich sie gar nicht mehr wahrgenommen. Ich werde in Zukunft bei Laufveranstaltungen immer die Kompressionssocken tragen.

Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Ich finde die Socken beim Laufen recht unangenehm und habe sie daher meist nur zu Regeneration an. Im Sommer kann man sie auch gut zum Kühlakku umfunktionieren indem man sie anzieht und dann mit kaltem Wasser übergiest:-)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Joshly, wieviele Male hast du es mit den Socken porbiert? Ich trage sie inzwischen regelmäßig, auch zum Fahrradfahren, sprich als Warmup wenn ich auf dem Weg zum Laufttraining bin. Das mit dem Kühlakku merke ich mir :-)

    Grüße

    Felix

    AntwortenLöschen